Kontakt   Impressum   Links    Partner     Bildungsspender
Grundschule Berlin-Lichterfelde
Kontakt     Impressum     Links     Partner     Bildungsspender
Startseite Über uns Projekte Aktionen AGs Klassenaktivitäten Aktuelles Schulhort Förderverein Schulinspektion Schulstation Archiv

Diese Sprachkurse sind Deutschkurse für Mütter von Kindern nichtdeutscher Herkunftssprache, die im Rahmen des Sonderprogrammes des Berliner Senats „Deutschkurse für Eltern an Schulen und Kitas“ von den Volkshochschulen betreut und organisiert werden.


















Zusätzlich zum Unterricht im Klassenraum finden auch gemeinsame Unternehmungen außerhalb der Schule statt, beispielsweise eine Exkursion zur Gedenkstätte „Berliner Mauer“, ein Theaterbesuch oder ein Besuch der Grünen Woche.

Die Viktor-Gollancz-Volkshochschule: Sprachkurse für Mütter


Die Kurse finden an drei Vormittagen von 10.00 – 12.00 Uhr parallel zum Unterricht in den Räumen unserer Schule statt und kosten zur Zeit 25 € pro Halbjahr. Sie werden von Frau Weber, einer Lehrerin der Mercator-Grundschule, und Frau Zesewitz, einer Dozentin für Deutsch als Zweitsprache (DaZ), geleitet.


Frau Weber mit ihrer Lerngruppe


Ziel des Programmes ist es, Eltern zu erreichen, die teilweise nur geringe Kontakte zur deutschsprachigen Gesellschaft unterhalten.

Der Unterrichtsort „Schule“ ermöglicht es den Eltern, die Schule ihrer Kinder und den Kontakt zu den Lehrerinnen und Lehrern zu verbessern. Die Eltern erwerben in den Kursen Kenntnisse über das Berliner Schulsystem, die Bildungs- und Lernziele der Berliner Schule und erfahren, wie sie den Schulerfolg ihrer Kinder befördern und unterstützen können.



Hier unterrichtet Frau Zesewitz