Kontakt   Impressum   Links    Partner     Bildungsspender
Grundschule Berlin-Lichterfelde
Kontakt     Impressum     Links     Partner     Bildungsspender
Startseite Über uns Projekte Aktionen AGs Klassenaktivitäten Aktuelles Schulhort Förderverein Schulinspektion Schulstation Archiv

Ein Orchester „zum Anfassen“!

Am Montag, den 24.10.2011, war der Flötist des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin, Herr Rudolf Döbler, zu Gast an der Mercatorschule!









(Dieses Orchester ist übrigens das älteste von Berlin.)

Er stellte den Schülerinnen und Schülern der Klasse 4 b sein Instrument, die Quer- und Piccoloflöte, vor











und bereitete sie auf einen Probenbesuch dieses Orchesters am Freitag derselben Woche im Sender rbb in der Masurenallee vor. Dazu erläuterte er an einem Plakat, welche Instrumente zu einem klassischen Orchester gehören und wo sie platziert sind.

Dass am Freitag ungefähr 100 Musiker proben würden, versetzte die Schüler/-innen in großes Erstaunen und neugierige Erwartung.

Anhand einer Schulhofszene – jemand rempelt einen anderen an, der beschwert sich mit „Du Hampelmann, schau doch hin, wo du läufst!“ – wurde ein Rhythmus eingeübt, der im 1. Satz der 5. Tschaikowsky-Sinfonie immer wiederkehrt.

Die Schüler/-innen klopften den Rhythmus mit ihren Händen und erprobten ihn an Musikinstrumenten der Schule.










Beim Probenbesuch am Freitag nun erkannten die Kinder diesen Rhythmus sofort!

Ab dem Zeitpunkt, als der Konzertmeister den Kammerton anspielte, herrschte auf den Besucherbänken absolute Ruhe.











Der „Hampelmann“-Rhythmus begleitete uns auf der Fahrt nach Hause, manche Schüler/-innen summten dazu sogar die gehörte Melodie!

Das Konzert des Rundfunk Sinfonieorchesters wurde am Sonntag, den 30.10.2011, live im Radiosender Deutschlandradio Kultur übertragen.



Eine Unterrichteinheit im Fach Musik